Lasst uns den Brustkrebs besiegen.
Gemeinsam sind wir stärker.

1992 rief Evelyn H. Lauder die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ gemeinsam mit der pinken Schleife – das allgemeine Symbol für Brustgesundheit – ins Leben. In den letzten 24 Jahren hat die Kampagne “Bewusstsein für Brustkrebs” Frauen, Männer und Familien aus der ganzen Welt zusammengebracht, um das Bewusstsein zu stärken, Spendendgelder zu sammeln und wichtige Maßnahmen im Kampf gegen Burstkrebs anzugehen.

Gemeinsam haben wir eine globale Bewegung geschaffen, die das Bewusstesein erhöht und mehr als $ 65 Millionen gesammelt hat, um weltweite Forschung, Aufklärung und medizinische Dienstleistungen zu unterstützen. Die BCA Kampagne 2016 ermutigt Menschen auf der ganzen Welt und lädt sie dazu ein, sich gemeinsam mit uns im Kampf gegen Burstkrebs einzusetzen.

Das kann eine einzige Person nicht alleine schaffen, nur gemeinsam als Gruppe können wir etwas bewegen

— Evelyn H. Lauder

The Campaign History

1992

Evelyn H. Lauder kreiert gemeinsam mit Alexandra Penny, der damaligen Herausgeberin des US-Magazins SELF, das Symbol der „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne: die rosa Schleife.

Die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ (BCA) der Estée Lauder Companies wird im Oktober ins Leben gerufen.

1993

Evelyn Lauder und Alexandra Penney überreichen First Lady Hillary Rodham Clinton im Weißen Haus Pink-Ribbon-Petitionen. Präsident Clinton unterzeichnet eine Proklamation, die den 19. Oktober zum Nationalen Tag der Mammographie erhebt.

Estée Lauder, Clinique, Prescriptives und Origins bieten gegen eine Mindestspende von $10 eine rosa emaillierte Anstecknadel an und generieren damit nahezu 300.000 US-Dollar für die Breast Cancer Research Foundation (BCRF).

1994

Evelyn Lauder stellt ihr erstes Buch mit Naturaufnahmen vor, The Seasons Observed. Alle mit dem Verkauf des Buchs erzielten Erlöse kommen Breast Cancer Research Foundation (BCRF) zugute.

1997

Elizabeth Hurley, britische Schauspielerin und Model, wird Sprecherin der Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“.

Das erste Lesezeichen der Kampagne „Brustkrebs betrifft nicht nur Frauen“ wird kreiert und weltweit verteilt.

The BCA Campaign’s first bookmark, "Breast Cancer Doesn’t Just Affect Women," is created and distributed worldwide.

2000

m Rahmen der Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ initiiert Evelyn Lauder die Beleuchtung weltweiter Wahrzeichen und Baudenkmäler, um die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Brustgesundheit und Früherkennung zu lenken. Im ersten Jahr der Initiative werden 26 Wahrzeichen in 22 Ländern symbolisch in rosafarbenes Licht gehüllt, darunter das Empire State Building (USA), das Sydney Opera House (Australien) und der Turm von Pisa (Italien).

2001

Mehr als 40 First Ladies auf der ganzen Welt und weitere bekannte Persönlichkeiten beteiligen sich an der Beleuchtungsinitiative und nehmen an den Feierlichkeiten teil, bei denen Baudenkmäler und Wahrzeichen weltweit in rosafarbenes Licht gehüllt werden.

2002

Evelyn Lauder stellt ihr zweites Fotobuch vor, An Eye for Beauty. Alle mit dem Verkauf des Buchs erzielten Erlöse kommen Breast Cancer Research Foundation (BCRF) zugute.

2003

Die Lichtschleifen-Kampagne wird mit Hunderten von „Menschenschleifen“ veranstaltet. Alle in Parks, auf Universitätsgeländen und öffentlichen Plätzen versammelten Teilnehmer halten rosafarbene Kerzen, Feuerzeuge oder Ballons hoch, um ihre Solidarität im Kampf gegen Brustkrebs zum Ausdruck zu bringen.

2004

Die berühmte rosa Brustkrebs-Schleife ändert ihre Farbe in leuchtendes Pink.

2005

Im Rahmen der Beleuchtungsinitiative werden weltweit 119 historische Gebäude in über 40 Ländern illuminiert, darunter auch Kensington Palace (Großbritannien) und der Tokyo Tower (Japan).

2006

Evelyn Lauder veröffentlicht ihr erstes Kochbuch, In Great Taste: Fresh, Simple Recipes for Eating and Living Well. Alle mit dem Verkauf des Buchs erzielten Erlöse kommen Breast Cancer Research Foundation (BCRF) zugute.

2007

Das neue Motto der „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne „Gewinnen Sie den Kampf gegen Brustkrebs“ wird von Marisa Acocella, Cartoonistin und Autorin des Cartoons Cancer Vixen, kreiert.

2008

Eine neue Initiative der „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne wird gestartet: In den beteiligten Ländern sollen „World Pink Ribbon Ambassadors“ (WPRA) zu Botschafterinnen der Kampagne ernannt werden – darunter First Ladies, Politikerinnen und bekannte Persönlichkeiten.

2009

Mehr als 70 Länder beteiligen sich an der Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs: Eine Welt in Pink. Eine Welt ohne Brustkrebs“. Setzen Sie ein Zeichen. Tragen Sie die pinke Schleife. Setzen Sie ein Zeichen™.

2010

Die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ stellt mit der Aktion „Die meisten illuminierten Wahrzeichen für eine gute Sache in 24 Stunden“ einen Rekord auf und schafft es erstmalig in das Guinness Buch der Rekorde. Zu den in pinkfarbenes Licht getauchten historischen Gebäuden gehören auch Angel de la Independencia (Mexiko), Peninsula Hotel (Hongkong), Zappeion (Griechenland), Burj Al Arab (Dubai) und das Rockefeller Center (USA).

Die Kampagne ist jetzt auch auf Facebook (www.facebook.com/bcacampaign) und Twitter (@bcacampaign) aktiv.

2011

Die Estée Lauder-Ansteckschleife mit transparenten Swarovski-Kristallen wird durch einen blauen Kristall ergänzt. Er steht für all jene Männer, die in den USA etwa 1% aller Brustkrebserkrankten stellen. Die BCA-Kampagne führt www.bcacampaign.com ein (in Deutschland www.welt-ohne-brustkrebs.de), die Website der Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ mit allgemeinen Informationen, Veranstaltungshinweisen, Tipps für Brustgesundheit und eine gesunde Lebensweise.

2012

Die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ enthält einen neues Logo und einen neuen Claim: Brustkrebs durch Aufklärung und medizinische Forschung besiegen.

Die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ feiert ihren 20. Geburtstag und das Leben und Wirken der Gründerin Evelyn Lauder. Motto der Kampagne 2012: Nur Mut. Unser Ziel ist eine Welt ohne Brustkrebs. Wir werden alles dafür tun, bis dies der Fall ist. Die Kampagne unterstreicht das Engagement des Unternehmens für den Kampf gegen den Brustkrebs durch Aufklärung und medizinische Forschung. Durch die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ wurden bis heute weltweit mehr als 35 Millionen US-Dollar generiert und durch die Breast Cancer Research Foundation (BCRF) an Forschungs- und Hilfsprojekte weitergegeben.

In diesem Jahr beinhaltet die „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne zum ersten Mal ein Bild eines Mannes, um die rund 1 % Männer aller Brustkrebsfälle in den USA zu repräsentieren, die mit Brustkrebs diagnostiziert werden.

2013

Die Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ 2013 zielt darauf ab, den Fokus der Öffentlichkeit vom Bewusstsein auf vermehrte Aktionen zu lenken. Menschen sollen ermutigt werden, mithilfe des digitalen interaktiven „Circle of Strength” gezielt zu handeln, um den Brustkrebs in unserem Leben auszumerzen.

2014

Das diesjährige Motto ”Bekämpfen wir den Burstkrebs. Zusammen sind wir stark.” ist aus den authentischen, inspirierenden Geschichten der mutigen Männer und Frauen entstanden, die dem Brustkrebs entweder selbst Auge in Auge gegenübergetreten sind oder ihre Liebsten auf diesem steinigen Weg begleitet haben. Die diesjährige Kampagne steht ganz im Zeichen der gemeinsamen Stärke - ”Zusammen sind wir stärker” und können viel mehr erreichen. Wir laden Sie dazu ein, die Geschichten der Menschen kennenzulernen und Ihre eigene zu teilen.

Die Bewusstsein für Brustkrebs Kampagne 2015 lädt Sie ein, all die bedeutenden Taten mit uns zu teilen, die uns einer Welt ohne Brustkrebs ein Stück näher bringen.

Die Bewusstsein für Brustkrebs Kampagne 2015 lädt Sie ein, all die bedeutenden Taten mit uns zu teilen, die uns einer Welt ohne Brustkrebs ein Stück näher bringen.

2016

Im Kampf gegen Brustkrebs wollen wir weltweit zusammenhalten - "Lasst uns gemeinsam den Brustkrebs besiegen"

Our Global Ambassadors

  • William P. Lauder

    Aufsichtratsvorsitzender
    Estée Lauder Companies

    "Unser langjähriges Engagement für den Kampf gegen Brustkrebs ist bei Estée Lauder Companies unser ganzer Stolz — auf jedem Kontinent, in jeder Kultur und Sprache. Unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner weltweit kommen jedes Jahr zusammen, um das öffentliche Bewusstsein für die Vorsorge und die Früherkennung von Brustkrebs zu verbessern und Fördergelder im Kampf gegen Brustkrebs zu sammeln.“

  • Elizabeth Hurley

    Globale Botschafterin
    Die Kampagne "Bewusstsein für Brustkrebs"

    "Während meiner Reisen als globale Botschafterin der Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ habe ich sehr viele Menschen getroffen, die von Brustkrebs betroffen sind. So hatte ich auch die Möglichkeit, mit zahlreichen Experten zu sprechen, die eine Rolle in der fortschrittlichen Brustkrebsforschung spielen. Gemeinsam können wir Maßnahmen ergreifen, um diese schreckliche Krankheit zu besiegen, von der so viele von uns betroffen sind."

  • Fabrizio Freda

    Präsident & Vorstandsvorsitzender
    Estée Lauder Companies

    “Die Estée Lauder Companies streben stets danach, einen positiven Effekt auf die Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, zu erzielen. Ich bin sehr stolz auf die weltweiten Bestrebungen dieser Firma, in der wir stets darum bemüht sind, Aufklärung und medizinische Forschung mit Hilfe der Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ zu verbessern.“